Hiermit informieren wir Sie gem. Art. 13, 14 DSGVO darüber, welche Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck im Rahmen der E-Mail-Kommunikation erheben und verarbeiten. Beim E-Mail-Kontakt werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie zudem ein, dass wir Sie gegebenenfalls auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. b) DSGVO. Die Daten aus Ihren E-Mail Anfragen werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Zielt der E-Mail-Kontakt auf die Durchführung eines Vertrages ab, so werden die Daten nach Ablauf der hierfür erforderlichen gesetzlichen (handels- oder steuerrechtlichen) Speicherfristen gelöscht. Sie haben das Recht, von uns jederzeit über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO) Auskunft zu verlangen. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen. Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn, es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail oder via Telefax/Post an den Verantwortlichen Dieter Grohmann, Beethovenstr. 23, 87435 Kempten, Tel.: 0831 / 5209 8680, info@akwiso.de. Für nähere Informationen verweisen wir auf den vollständigen Text der DS-GVO. Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über datenschutzrechtliche Sachverhalte zu beschweren. Die für uns zuständige
Behörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

 

 

 

We hereby inform you pursuant to Art. 13, 14 GDPR about the collection, processing and use of your data within the scope of our email communication. Personal data submitted through email transmission will be stored. As far as this involves information about communication channels (e.g. email address, telephone number) you further give consent for us to contact you if necessary through these communication channels to respond to your request. In this context your personal data will not be passed on to third parties. The data will be solely used for the processing of the conversation. The legal basis for processing data that is transmitted during the course of sending an email is Article 6(1) Sec. 1 lit. f GDPR. If the email contact is required for the performance of a contract the legal basis for processing personal data is Article 6(1) Sec. 1 lit. b GDPR. The data from your email inquiries will of course be used solely for the purpose for which you submitted this data to us. The data will be erased as soon as the purpose of storage ceases to apply. Personal data submitted via email will be erased when the respective conversation with the user has concluded. The conversation is deemed to be concluded when circumstances indicate that the issue in question has been fully clarified. If the email contact is required to execute a contract the data will be erased upon expiry of the legally prescribed (commercial or tax law) term. You have the right to access your personal data stored by us at any time (Art. 15 GDPR). You have the right to be informed of recipients or categories of recipients to whom your personal data has been disclosed and the purpose of the data storage. Furthermore you have the right to obtain rectification under the provisions of Art. 16 GDPR and/or the right of erasure under the provisions of Art. 17 GDPR and/or the right to restriction under the provisions of Art. 18 GDPR of the data processed. Further under the provisions of Art. 20 GDPR you have the right to request a data transmission of your personal data at any time. If processing of personal data is necessary for the purposes of legitimate interests Art. 6(1) Sec. 1 lit. f GDPR) you have the right to withdraw consent to the processing of your personal data at any time with effect for the future. In the case of withdrawal of consent we shall no longer process your personal data for the aforementioned purposes unless there are compelling and legitimate reasons for processing that override your interests, rights and freedoms, or the processing is necessary for the establishment, exercise or defence of legal claims. Please direct all requests for information, inquiries, revocations or objections regarding data processing via email or fax/post to the responsible controller: Dieter Grohmann, Beethovenstr. 23, 87435 Kempten, Tel.: 0831/5124-7030, info@akwiso.de. For further information please refer to the complete text of the GDPR. You also have the right to lodge a complaint with the responsible authority regarding data processing issues. The responsible supervisory authority for our firm is: Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.