Computerimplementierte Erfindungen und künstliche Intelligenz

Für den Einsatz von Software, Computertechnologie, künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen in den Gebieten Schaltungsdesign, Bildverarbeitung, erweiterte Realität (AR), Sensorik, Robotik, Automotive, Kommunikationssystemen und vielen weiteren Gebieten finden Sie die notwendige Expertise in unserem multidisziplinären Team.

Dr.-Ing. Veit Kafka
Diplom-Ingenieur Elektrotechnik

Partner

Tätigkeit
  • Ausarbeiten und Verfolgen von nationalen und internationalen Patentanmeldungen
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt bzw. dem Bundespatentgericht
  • Ausarbeiten und Verfolgen von Patentanmeldungen im Ausland in Zusammenarbeit mit Korrespondenzanwälten
  • Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Rechtsbeständigkeits- und Verletzungsgutachten
  • Nationale und internationale Schutzrechtsauseinandersetzungen
Schwerpunkte
  • Elektrotechnik und elektronische Systeme
  • Steuerungssysteme
  • Kommunikationstechnik
  • Digitale Signalverarbeitung
  • Bildverarbeitung
  • Sensorik
Vita
  • Studium der Elektrotechnik an der Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
    (Diplom-Ingenieur)
  • Promotion an der Universität der Bundeswehr München
  • Lehrtätigkeit an der Fachschule des Heeres für Elektrotechnik, Feldafing
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und zum European Patent Attorney bei EHF
  • Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF
  • Partner bei EHF

schließen

Adrian Lindner
Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Informationstechnik

Tätigkeit
  • Ausarbeiten und Verfolgen von nationalen und internationalen Patentanmeldungen
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt bzw. dem Bundespatentgericht
  • Ausarbeiten und Verfolgen von Patentanmeldungen im Ausland in Zusammenarbeit mit Korrespondenzanwälten
  • Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Rechtsbeständigkeits- und Verletzungsgutachten
  • Nationale und internationale Schutzrechtsauseinandersetzungen
  • Designs
  • Marken
  • Patentrecherchen in nationalen und internationalen Patentdatenbanken
Schwerpunkte
  • Automatisierungstechnik
  • Regelungs- und Leittechnik
  • Sensorik
  • Robotik und autonome Systeme
  • Medizintechnik, Biotechnologie
  • Computertechnologie
Vita
  • Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität München sowie an der École Supérieure Chimie Physique Électronique (CPE) in Lyon, Frankreich
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und zum European Patent Attorney bei EHF
  • Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF

schließen

Dr. Mathias Neumüller
Physiker und Informatiker

Tätigkeit
  • Ausarbeiten und Verfolgen von nationalen und internationalen Patentanmeldungen
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt bzw. dem Bundespatentgericht
  • Ausarbeiten und Verfolgen von Patentanmeldungen im Ausland in Zusammenarbeit mit Korrespondenzanwälten
  • Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Rechtsbeständigkeits- und Verletzungsgutachten
  • Nationale und internationale Schutzrechtsauseinandersetzungen
Schwerpunkte
  • Halbleiterchips und –schaltungen
  • Analoge und digitale Halbleiterschaltungen
  • Elektrotechnik mit Schwerpunkt auf Energieverteilungsnetzen
  • Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt auf drahtlosen Kommunikationsnetzwerken
  • Informationstechnik mit Schwerpunkt auf computerimplementierten Erfindungen, verteilten Systemen und Computernetzwerken
  • Mechanik
Vita
  • Studium der Physik an der Universität Hannover und der University of Strathclyde (Master)
  • Wissenschaftlicher Assistent am LaserZentrum Hannover e.V.
  • Studium der Informationstechnik und der Informatik an der University of Strathclyde (Master, Doktor)
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und zum European Patent Attorney bei EHF
  • Patentanwalt und European Patent Attorney bei Withers & Rogers LLP (UK)
  • Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF

schließen

Dr. rer. nat. Julia Nissen
Diplom-Physikerin

Partnerin

Tätigkeit
  • Ausarbeiten und Verfolgen von nationalen und internationalen Patentanmeldungen
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt bzw. dem Bundespatentgericht
  • Ausarbeiten und Verfolgen von Patentanmeldungen im Ausland in Zusammenarbeit mit Korrespondenzanwälten
  • Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren
  • Rechtsbeständigkeits- und Verletzungsgutachten
  • Nationale und internationale Schutzrechtsauseinandersetzungen
Schwerpunkte
  • Optoelektronische Bauelemente und Prozesstechnologie
  • Halbleiterphysik
  • Oberflächenphysik, Physik weicher Materie, Materialwissenschaften, Biophysik
Vita
  • Physikstudium an der Technischen Universität München, Doktorarbeit in experimenteller Biophysik an der Technischen Universität München
  • Technische Beratung in Bereich der Materialwissenschaften (Automobilindustrie)
  • Entwicklung von MEMS auf Basis polymerer Materialien
  • Ausbildung zur Patentanwältin und European Patent Attorney bei EHF
  • Patentanwältin und European Patent Attorney bei EHF
  • Partnerin bei EHF

schließen

Johannes Schleiermacher
Physiker

Tätigkeit
  • Ausarbeiten und Verfolgen von nationalen und internationalen Patentanmeldungen
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt und dem Deutschen Patent- und Markenamt bzw. dem Bundespatentgericht
  • Ausarbeiten und Verfolgen von Patentanmeldungen im Ausland in Zusammenarbeit mit Korrespondenzanwälten
Schwerpunkte
  • Kommunikationstechnologie
  • Informationstechnologie
  • Computerwissenschaft (Computer-Hardware/Computer-Software)
Vita
  • Studium der Physik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Aalto University, Finnland
  • Patent Professional bei EHF
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und zum European Patent Attorney bei EHF

schließen